Sprachen

Marktplatz Dornbirn © Petra Rainer

Ein Herbsttag in Dornbirn

Als frühere Industriestadt hat die größte Stadt Vorarlbergs Einiges zu bieten und eine Menge zu erzählen.

Besonders um die Zeit von Erntedank, wenn Äpfel, Kürbisse und Mais gereift sind, bietet der der bäuerliche Wochenmarkt, inmitten der malerischen Kulisse des Marktplatzes, ein unwiderstehliches Flair. Die Produkte aus regionaler und nachhaltiger Produktion, die oft in Bioqualität angeboten werden, möchten unbedingt entdeckt und verkostet werden.

Doch bevor es Ihre Reisegruppe den Einheimischen gleichtut und am Mittwoch oder Samstag genussvoll über den Markt der größten Stadt des Landes schlendert, steht ein geführter Stadtrundgang mit einem Austria Guide auf dem Programm. Als ehemalige Textilhochburg ist Dornbirn geprägt durch Fabrikantenvillen, Bürgerhäuser und Fabriken. Heute befinden sich in den ehemaligen Produktionsstätten oftmals Kultureinrichtungen, Clubs oder auch Museen, wie die interaktive Erlebnis Naturschau „inatura”.

Nach dem quirligen Stadtzentrum empfiehlt sich ein Blick von oben. Die Seilbahn führt auf den 971 m hohen Hausberg von Dornbirn, den Karren. Vor allem im frühen Herbst, wenn und das Licht besonders weich und die Blätter verfärbt sind, ist der Blick über das Rheintal bis zum Bodensee und den Schweizer Bergen spektakulär. Dieser Moment sollte unbedingt von einer der eigens dafür eingerichteten Aussichtsplattformen mit einem Foto festgehalten werden. Das Panoramarestaurant direkt bei der Bergstation empfiehlt sich bestens für Gruppenreisen nach Vorarlberg. Es bietet es ausreichend Sitzplatzkapazitäten, eine gute Auswahl an Menus aus regionalen Zutaten und damit wohlschmeckende Qualität.

Nach der ausgiebigen Mittagspause am Karren empfehlen wir am Nachmittag den Besuch der Mohrenbrauerei. Immer wieder setzt der allseits präsente Mohr fragende Blicke in die Gesichter der Gäste. Das familiengeführte Traditionsunternehmen „Mohrenbräu“ hat 2016 zu Ehren des Biers und seiner Firmengeschichte, eine Biererlebniswelt ins Leben gerufen. Hier wird alles rund um die Gründerfamilie, die Entwicklung und den Lebenslauf des Biers anschaulich erläutert und interaktiv erlebbar gemacht. Führungen und Verkostungen mit ausgebildeten Biersommeliers können jederzeit auf Voranmeldung gebucht werden.

Erlebnisdauer:
Ganzer Tag

Geeignet für:
Individualgäste und Gruppen bis 100 Personen

Notwendige Reservierungen für Gruppen:
Stadtführung Dornbirn
Berg- und Talfahrt mit der Karren Seilbahn
Mittagessen im Panoramarestaurant Karren
Führung / Verkostung in der Mohren Biererlebniswelt