Tagesausflug in den Bregenzerwald

VON HEILIGEN GEMÄUERN UND KÄSEKELLERN

Panorama Großes Walsertal

„Mal schnell in die Berge fahren“ ist leicht getan in Vorarlberg. Die Städte Bregenz, Dornbirn, Hohenems und Feldkirch sind idealer Ausgangspunkt für einen Tagesausflug in die ländliche Idylle des Bregenzerwalds. Mit Bus und fachkundiger Reisebegleitung geht’s los.

Schon auf dem Weg lichtet sich der Verkehr immer mehr und zwischen den Ortschaften ziehen immer öfter Wiesen und Wälder vorbei. Das erste Ziel des Tagesausflugs ist eine Führung durch die historischen Mauern der Propstei St. Gerold. Dieser Ort ist nicht nur für Seminar- und Kulturveranstaltungen bekannt, sondern auch als spirituelles und kulturelles Zentrum des Großen Walsertals. In den Stallungen der Propstei finden therapiebedürftige Menschen die Ruhe, um mit Pferden zu arbeiten und um die Hippotherapie kennenzulernen. Generell hinterlässt die Propstei als Tagesausflugsziele ein beruhigendes, ausgleichendes Gefühl.

Propstei St. Gerold
Bibliothek Propstei St. Gerold
Blick auf Damüls und Faschinajoch, Bregenzerwald

Nach der Führung geht es über eine der schönsten Panoramastrecken Vorarlbergs in den Biosphärenpark Großes Walsertal. Ein Naturjuwel, das zum UNESCO Welterbe zählt und unter dem Motto „die Natur nutzen, ohne ihr zu schaden“ gehegt und gepflegt wird. Schöner kann die Kulisse für eine Tagesfahrt in den Bregenzerwald kaum sein. Nach und nach kommt das Ziel auch immer näher und über die Orte Faschina und Damüls gelangt man schließlich in den Bregenzerwald. Man sieht auf den ersten Blick an der Architektur und der Bauweise, dass diese Region Geschichten zu erzählen hat. Die Reisebegleitung nimmt die Passagiere mit auf eine Reise durch die Zeit.

Der Bregenzerwald hat sich neben dem Handwerk auch mit seiner Kochkunst einen Namen gemacht. Natürlich muss man sich davon persönlich überzeugen, deswegen wird ein feines Mittagessen in der Ur-Alp in Au serviert. Wer Zeit und Lust hat, kann im Ur-Alp Naturlädele geschmackvolle Souvenirs und regionale Spezialitäten mit nachhause nehmen. Das bietet sich aber auch im nächsten Stopp der Tagesfahrt an.

Panorama Großes Walsertal
Saal Ur-Alp, Au
Architektur Käsekeller Lingenau, Bregenzerwald
Blick in den Bregenzerwald bei Morgennebel

Von Au fährt der Bus nach Lingenau. Zeit, es sich im Reisebus gemütlich zu machen, es geht über Brücken und Dörfer durch die sanfte Hügellandschaft des Bregenzerwald. Der Ausblick ist von überall sagenhaft schön. In Lingenau stoppt der Bus beim Käsekeller. „Von mild bis wild“ gibt’s da alles, was das Käseliebhaberherz zum Hüpfen bringt. Perfekt für eine Besichtigung mit Verköstigung oder auch einfach nur für Genussshopping. Zuletzt klingt der Tagesausflug in den Bregenzerwald mit einem letzten Schwenker nach Schwarzenberg ab. Übers Bödele geht’s dann zurück ins Rheintal. 

Seawas und bis bald im Wald!
Wir sind Ihre Ansprechpartner
Sabine Spiegel
Sabine Spiegel
Gruppen | Projektmanagement
sabine.spiegel@convention.cc